Home

Aktuelles

Élèves pour Élèves

Projektverlauf

Projekte 2013/2014

 

Kunst für Burkina Faso

Pressespiegel Archiv

Pressespiegel 2014

Pressespiegel 2015

Kontakt

Stipendien 2013/14

Stipendien 2015/16

Bankverbindung

Förderer und Unterstützer

Impressum

 

HAK Hall und Optikerschule Hall präsentieren Élèves pour Élèves-Projekt beim 1. Tiroler Entwicklungstag

Der von HR Dr. Fritz Staudigl und seinem Team organisierte erste Tiroler Entwicklungstag am 08. Mai im Großen Saal des Neuen Landhauses stand unter dem Motto: Post2015-Agenda - Neue globale Ziele und ihre regionale Bedeutung.

Die HAK Hall und die Optikerschule Hall waren dabei und haben das Élèves pour Élèves-Projekt vorgestellt.


Nach der Eröffnung durch LH Günter Platter und den Generalsekretär für auswärtige Angelegenheiten im BMEIA, Dr. Michael Linhart, erklärte Botschafter Peter Launsky-Tieffenthal als Leiter der Sektion Entwicklungszusammenarbeit und internationale Entwicklungspolitik die Inhalte der Post2015-Agenda. Johannes Trimmel von CONCORD (Confederation of Relief and Development NGOs) beschäftigte sich in der 2. Keynote mit der praktischen Umsetzung. Eine hochkarätige Dialogrunde diskutierte anschließend mit dem Publikum die Bedeutung für die NGOs.

Der Marktplatz der Möglichkeiten gab EZA-Akteuren aus Tirol die Möglichkeit, sich vorzustellen. Schüler/innen der HAK Hall präsentierten gemeinsam mit Mag. Erwin Schreckensperger und zwei Schülern der Optikerschule Hall die Entwicklung von Élèves pour Élèves während der letzten 8 Jahre und erklärten im Detail die aktuellen Projekte.

Was dabei auffällt, ist die Tatsache, dass bei diesem nachhaltigen Konzept Hilfe rasch, effizient und unbürokratisch im Zielland Burkina Faso ankommt.

(Bilder .....)